Tattoomaschine Technik

Auch wenn es heutzutage immer noch Tätowierer gibt, die mit der Hand tätowieren, hat sich vor allem in Europa und Amerika das Tätowieren mit Tattoomaschine durchgesetzt. Dies liegt vor allem daran, dass die Nachfrage nach Tattoos immer größer wird. Das Tätowieren mit der Hand dauert viel länger und das Tattoo würde durch seine Aufwendigkeit auch viel mehr kosten. Tattoomaschinen werden mit Strom betrieben und bestehen aus Spulen, einem Griff zum Halten, sowie der Nadelvorrichtung an welche die verschiedenen Tattoo Nadeln gelötet werden. Die Tattoomaschine bewegt die Nadel mehrere tausend Mal pro Minute auf und ab. Durch die Auf- und Abbewegung wird die Haut geöffnet und Tinte injiziert. Tattoomaschinen unterscheiden sich je nachdem für welchen Teil des Tätowiervorgangs sie verwendet werden, zum Beispiel für das Shading oder Erstellen des Grundrisses, in Größe und Form.

Wenn Sie an der Technik von Tattoomaschinen interessiert sind, finden Sie in diesem Technik Kompendium Tätowier Vorrichtung und Maschinen für das Erstellen von Tattoos und Permanent-Make-Up, sowie Antriebe für Nadeln und Lichtzusatzteile.

Umfang: 11 Patentschriften
Seitenanzahl insgesamt: 114 Seiten (DIN A4)
Sprache: deutsch
Format: PDF-Dateien
Quellen: nationale Patentdatenbanken

Tattoomaschine Technik


Wenn Sie auf "Jetzt kaufen" klicken, können Sie die Patentschriften für nur 9.95 Euro inkl. 19% Mehrwertsteuer, versandkostenfrei als Download über PayPal oder per Banküberweisung erwerben. Nach erfolgreicher Kaufabwicklung werden Sie sofort zur Downloadseite weitergeleitet. Schließen Sie in der Zwischenzeit bitte nicht Ihren Browser, da dieser Vorgang einige Minuten dauern kann.

Durch den Abschluss des Kaufes erklären Sie sich mit unseren Datenschutzbestimmungen und Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden.

Nach dem Herunterladen können Sie die Patentschriften am Computer ansehen und auch ausdrucken. Dieses Angebot beinhaltet 11 Patentschriften zum Thema Tattoomaschine Technik.