Photonischer Kristall Technik

Auch wenn jeder schon einmal einen Schmetterlingsflügel gesehen hat oder vielleicht sogar einen Opal bei sich zu Hause hat oder in Form von Schmuck auf der Haut trägt, dürften die wenigsten wissen, dass es sich hierbei um natürliche photonische Kristalle handelt. Ein photonischer Kristall kann ein transparenter Festkörper sein oder künstlich erzeugt werden. Auch wenn dieses Phänomen als Kristall bezeichnet wird, hat es meistens eher weniger mit Kristallen wie wir sie uns vorstellen zu tun. Haupteinsatz ist die Beeinflussung von Licht. So werden photonische Kristallstrukturen unter anderem in speziellen Laserdioden oder als Wellenleiter verwendet. Photonische Kristalle können wie bereits erwähnt in der Natur vorkommen oder auch aus Halbleitern, Gläsern oder Polymeren geschaffen werden. Einen Einblick in die vielfältige Technik rund um photonische Kristalle bekommen Sie in diesem Technik Kompendium.

Dieses enthält Patente über photonische Kristalle und Kristallstrukturen. Desweiteren sind Herstellungsverfahren und vieles mehr rund um photonische Kristalle und ihre Anwendungen zu finden.

Umfang: 38 Patentschriften
Seitenanzahl insgesamt: 586 Seiten (DIN A4)
Sprache: deutsch
Format: PDF-Dateien
Quellen: nationale und internationale Patentdatenbanken

Photonischer Kristall Technik


Wenn Sie auf "Jetzt kaufen" klicken, können Sie die Patentschriften für nur 9.95 Euro inkl. 19% Mehrwertsteuer, versandkostenfrei als Download über PayPal oder per Banküberweisung erwerben. Nach erfolgreicher Kaufabwicklung werden Sie sofort zur Downloadseite weitergeleitet. Schließen Sie in der Zwischenzeit bitte nicht Ihren Browser, da dieser Vorgang einige Minuten dauern kann.

Durch den Abschluss des Kaufes erklären Sie sich mit unseren Datenschutzbestimmungen und Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden.

Nach dem Herunterladen können Sie die Patentschriften am Computer ansehen und auch ausdrucken. Dieses Angebot beinhaltet 38 Patentschriften zum Thema Photonischer Kristall Technik.