Klapprad Technik

Vor allem in Großstädten wo der Wohnraum sehr begrenzt ist und auch keine separaten Keller- oder Garagenräume zur Verfügung stehen bzw. die Einbruchrate sehr hoch ist, bewahren viele ihr Fahrrad in der Wohnung auf. Da dies jedoch wiederum viel Platz wegnimmt, gibt es sogenannte Klappräder, welche sich platzsparend zusammenklappen lassen. Doch Falträder dieser Art haben auch noch einen weiteren Vorteil, da sie zum Beispiel problemlos in Zug und Bahn oder ähnlichen Transportmitteln mitgenommen werden können. Durch ihre leichtere und kleinere Bauart sind sie praktischer im Umgang als normale Fahrräder und vor allem in der Stadt ein unersetzbares Fortbewegungsmittel. Je nach Modell wird das Faltrad über eine spezielle Vorrichtung zusammengeklappt. Dies kann zum Beispiel ein spezielles Scharnier oder ein faltbarer bzw. zusammenschiebbarer Rahmen sein.

In dieser Patentschriftensammlung finden Sie Klappräder und Falträder verschiedener Art. Auch einzelne Bauteile an bzw. für Klappräder werden beschrieben. Eine Fundgrube an Informationen für alle, die sich mit der Technik von zusammenklappbaren bzw. faltbaren Fahrrädern beschäftigen.

Umfang: 46 Patentschriften
Seitenanzahl insgesamt: 738 Seiten (DIN A4)
Sprache: deutsch
Format: PDF-Dateien
Quellen: nationale und internationale Patentdatenbanken

Klapprad Technik


Wenn Sie auf "Jetzt kaufen" klicken, können Sie die Patentschriften für nur 9.95 Euro inkl. 19% Mehrwertsteuer, versandkostenfrei als Download über PayPal oder per Banküberweisung erwerben. Nach erfolgreicher Kaufabwicklung werden Sie sofort zur Downloadseite weitergeleitet. Schließen Sie in der Zwischenzeit bitte nicht Ihren Browser, da dieser Vorgang einige Minuten dauern kann.

Durch den Abschluss des Kaufes erklären Sie sich mit unseren Datenschutzbestimmungen und Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden.

Nach dem Herunterladen können Sie die Patentschriften am Computer ansehen und auch ausdrucken. Dieses Angebot beinhaltet 46 Patentschriften zum Thema Klapprad Technik.