Holzfass Technik

Holzfässer werden hauptsächlich zur Lagerung bzw. Reifung von alkoholhaltigen Getränken vor allem Wein und Bier verwendet. Sie haben meistens eine gebauchte Form und können unterschiedliche Fassungsvermögen von wenigen Litern bis mehrere hundert Liter haben. Beim Bau von Holzfässern wird für Weinfässer gerne auf Eichenholz, das sogenannte Barrique zurückgegriffen, da es dem Wein eine bestimmte Note verleiht. Aber auch andere Holzarten sind möglich. Holzfässer werden von Fassbindern, welche regional auch andere Namen haben können gefertigt und bestehen aus zwei Böden und den Dauben, die von Fassreifen zusammengehalten werden. Da die Böden in der Regel fest verschlossen sind, befindet sich am Fass ein Spundloch über welches die Flüssigkeit abgefüllt oder wie es beim Bierfass so schön heißt angezapft werden kann.

In dieser Sammlung an Patentschriften finden Sie verschiedene Arten von Holzfässern, die zum Teil zur Lagerung unterschiedlicher Flüssigkeiten geeignet sind. Neben den Holzfässern selbst, sind auch spezielle Bauteile bzw. Bestandteile von Holzfässern enthalten.

Umfang: 40 Patentschriften
Seitenanzahl insgesamt: 160 Seiten (DIN A4)
Sprache: deutsch
Format: PDF-Dateien
Quellen: nationale und internationale Patentdatenbanken

Holzfass Technik


Wenn Sie auf "Jetzt kaufen" klicken, können Sie die Patentschriften für nur 9.95 Euro inkl. 19% Mehrwertsteuer, versandkostenfrei als Download über PayPal oder per Banküberweisung erwerben. Nach erfolgreicher Kaufabwicklung werden Sie sofort zur Downloadseite weitergeleitet. Schließen Sie in der Zwischenzeit bitte nicht Ihren Browser, da dieser Vorgang einige Minuten dauern kann.

Durch den Abschluss des Kaufes erklären Sie sich mit unseren Datenschutzbestimmungen und Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden.

Nach dem Herunterladen können Sie die Patentschriften am Computer ansehen und auch ausdrucken. Dieses Angebot beinhaltet 40 Patentschriften zum Thema Holzfass Technik.