Grammophon Technik

Das Grammophon wurde Ende 19. Jahrhundert von Emil Berliner erfunden und wurde anfänglich mit der Hand betrieben. Später kamen jedoch auch Federwerke und Elektromotoren zum Einsatz. Auch wenn die meisten beim Grammophon vor allem an den großen ausladenden Trichter denken, wurde dieser mit Beginn des 20. Jahrhunderts nach und nach immer seltener und es blieb nur noch der kastenförmige Körper des Grammophons übrig, welcher für das Abspielen der Schallplatten verantwortlich war. Die Blütezeit erlebte das Grammophon in den 1920ern. Anschließend wurden Grammophone jedoch schnell von anderen elektrischen Plattenspielern verdrängt, so dass sich letztlich nur noch die sogenannten Koffergrammophone bis Mitte des 20. Jahrhunderts durchsetzen konnten. Heutzutage sind Grammophone technisch und klanglich gesehen stark veraltet. Dennoch gibt es immer noch zahlreiche Liebhaber und Sammler, die sich für Grammophone und die darin verbaute Technik interessieren und ihre Schallplatten Schätze damit abspielen.

Neben verschiedenen Grammophonen, die unter anderem mit automatischen bzw. selbsttätigen Plattenwechselvorrichtung versehen sind, finden Sie in diesem Technik Kompendium auch hilfreiche Informationen über die Technik und verschiedene Einzelteile von Grammophonen.

Umfang: 75 Patentschriften
Seitenanzahl insgesamt: 489 Seiten (DIN A4)
Sprache: deutsch
Format: PDF-Dateien
Quellen: nationale und internationale Patentdatenbanken

Grammophon Technik


Wenn Sie auf "Jetzt kaufen" klicken, können Sie die Patentschriften für nur 9.95 Euro inkl. 19% Mehrwertsteuer, versandkostenfrei als Download über PayPal oder per Banküberweisung erwerben. Nach erfolgreicher Kaufabwicklung werden Sie sofort zur Downloadseite weitergeleitet. Schließen Sie in der Zwischenzeit bitte nicht Ihren Browser, da dieser Vorgang einige Minuten dauern kann.

Durch den Abschluss des Kaufes erklären Sie sich mit unseren Datenschutzbestimmungen und Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden.

Nach dem Herunterladen können Sie die Patentschriften am Computer ansehen und auch ausdrucken. Dieses Angebot beinhaltet 75 Patentschriften zum Thema Grammophon Technik.

Die Verwendung von Markennamen dient lediglich der Beschreibung dieses Angebotes. Das Produkt selbst steht in keinem direkten Zusammenhang mit den Markeninhabern.