Gezeitenkraftwerk Technik

Jeder, der schon einmal durch ein Wattenmeer gewandert ist, weiß wie beeindruckend das Naturschauspiel Ebbe und Flut ist und welche Kraft dahinter stecken muss, damit sich solch riesige Mengen von Wasser mehrere hundert Meter zurückziehen und dann plötzlich wieder zurückströmen und alles versenken, was sich nicht rechtzeitig in Sicherheit gebracht hat. Gerade im Bereich erneuerbare bzw. grüne Energie ist es folglich nicht verwunderlich, dass sich Entwickler darüber Gedanken machen wie sich die durch die Gezeiten erzeugte Energie für den Menschen nutzen lässt. Eine Form sind sogenannte Gezeitenkraftwerke. Hierbei erfolgt die Energiegewinnung anhand der Wasserströme, die durch den Tidenhub in Bewegung gesetzt werden. Sowohl, wenn sich das Wasser zurückzieht, als auch wenn es wieder ans Ufer fließt, werden Wasserturbinen angetrieben, welche wiederum Strom erzeugen.

Mehr über den Aufbau und die Technik von Gezeitenkraftwerken erfahren Sie in diesem Technik Kompendium, welches Patentschriften beinhaltet, welche sich mit Kraftwerken dieser Art und vieles mehr rund um die Energiegewinnung mit Hilfe der Gezeiten befassen.

Umfang: 37 Patentschriften
Seitenanzahl insgesamt: 318 Seiten (DIN A4)
Sprache: deutsch
Format: PDF-Dateien
Quellen: nationale und internationale Patentdatenbanken

Gezeitenkraftwerk Technik


Wenn Sie auf "Jetzt kaufen" klicken, können Sie die Patentschriften für nur 9.95 Euro inkl. 19% Mehrwertsteuer, versandkostenfrei als Download über PayPal oder per Banküberweisung erwerben. Nach erfolgreicher Kaufabwicklung werden Sie sofort zur Downloadseite weitergeleitet. Schließen Sie in der Zwischenzeit bitte nicht Ihren Browser, da dieser Vorgang einige Minuten dauern kann.

Durch den Abschluss des Kaufes erklären Sie sich mit unseren Datenschutzbestimmungen und Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden.

Nach dem Herunterladen können Sie die Patentschriften am Computer ansehen und auch ausdrucken. Dieses Angebot beinhaltet 37 Patentschriften zum Thema Gezeitenkraftwerk Technik.