Blockhaus Technik

Blockhäuser zeichnen sich dadurch aus, dass für den Bau Baumstämme in Blockbauweise, das heißt übereinander geschichtet werden, so dass sie die Konstruktion des späteren Blockhauses bilden. Diese Art des Häuserbaus gibt es schon seit tausenden von Jahren und ist heutzutage vor allem in Amerika noch stark verbreitet. Während es auch heute noch die Vorgehensweise gibt, dass unbehauene Stämme dafür verwendet werden, wird bei moderneren Blockhäusern auf vorgefräste Stämme zurückgegriffen, welche ein leichteres Bauen nach dem Baukastenprinzip ermöglichen. So ist es nicht verwunderlich, dass Blockhäuser in Fertigbauweise immer häufiger zu finden sind, welche mit modernsten Techniken nicht nur dicht, sondern auch brandschutztauglich gemacht werden. Neben den unterschiedlichen Bauweisen stellen auch die Eckverbindungen ein Unterscheidungsmerkmal dar. Bei modernen Blockhäusern fehlen die überstehenden Ecken jedoch, was verschiedene Vorteile mit sich bringt.

Patentschriften über die Technik von Blockhäusern, dazu gehören auch verschiedene Bauteile, finden Sie im folgenden Technik Kompendium über Blockhaus Technik.

Umfang: 35 Patentschriften
Seitenanzahl insgesamt: 398 Seiten (DIN A4)
Sprache: deutsch
Format: PDF-Dateien
Quellen: nationale und internationale Patentdatenbanken

Blockhaus Technik


Wenn Sie auf "Jetzt kaufen" klicken, können Sie die Patentschriften für nur 9.95 Euro inkl. 16% Mehrwertsteuer, versandkostenfrei als Download über PayPal oder per Banküberweisung erwerben. Nach erfolgreicher Kaufabwicklung werden Sie sofort zur Downloadseite weitergeleitet. Schließen Sie in der Zwischenzeit bitte nicht Ihren Browser, da dieser Vorgang einige Minuten dauern kann.

Durch den Abschluss des Kaufes erklären Sie sich mit unseren Datenschutzbestimmungen und Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden.

Nach dem Herunterladen können Sie die Patentschriften am Computer ansehen und auch ausdrucken. Dieses Angebot beinhaltet 35 Patentschriften zum Thema Blockhaus Technik.