Springseil Technik

Sportgeräte müssen nicht zwangsläufig technisch hoch kompliziert aufgebaut um effektiv zu sein. So gehört das Seilspringen sportwissenschaftlich bewiesen zu den mitunter besten sportlichen Aktivitäten um Kalorien zu verbrennen und ganzkörperlich Muskeln aufzubauen. In seiner einfachsten Form kann ein Sprungseil aus einem einfachen Seil bestehen. Es sollte nicht zu dünn, aber auch nicht zu dick sein. Beim Material sind klassisch Springseile aus Hanf oder auch Kunststoff und Edelstahldraht möglich. Für ein besseres Halten des Seils befinden sich in der Regel an den beiden Enden Griffe. Je nach Sprungseil können diese aus einfachem Holz oder auch etwas komplexer sein und beispielsweise Kugellager oder Vorrichtungen für die Längenanpassung enthalten. Seilspringen ist nicht nur etwas für den Pausenhof oder ein Bestandteil des regelmäßigen Fitnesstrainings, sondern es gibt auch Wettkämpfe, die mit Sprungseilen ausgetragen werden.

Diese Sammlung an Patentschriften beschäftigt sich mit Springseilen unterschiedlichster Art. Außerdem werden Einzelteile wie Handgriffe und vieles mehr rund um die Herstellung von Sprungseilen beschrieben.

Umfang: 40 Patentschriften
Seitenanzahl insgesamt: 309 Seiten (DIN A4)
Sprache: deutsch
Format: PDF-Dateien
Quellen: nationale und internationale Patentdatenbanken

Springseil Technik


Wenn Sie auf "Jetzt kaufen" klicken, können Sie die Patentschriften für nur 9.95 Euro inkl. 19% Mehrwertsteuer, versandkostenfrei als Download über PayPal oder per Banküberweisung erwerben. Nach erfolgreicher Kaufabwicklung werden Sie sofort zur Downloadseite weitergeleitet. Schließen Sie in der Zwischenzeit bitte nicht Ihren Browser, da dieser Vorgang einige Minuten dauern kann.

Durch den Abschluss des Kaufes erklären Sie sich mit unseren Datenschutzbestimmungen und Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden.

Nach dem Herunterladen können Sie die Patentschriften am Computer ansehen und auch ausdrucken. Dieses Angebot beinhaltet 40 Patentschriften zum Thema Springseil Technik.