Heißluftballon Technik

Zugegeben, es gehört schon eine gute Portion Mut dazu in den Korb eines Heißluftballons zu steigen und mit ihm hoch in die Lüfte und über Wiesen, Städte und Flüsse zu fliegen. Der unglaubliche Ausblick und das prickelnde Gefühl, wenn man erst einmal im Korb steht, entschädigen in der Regel anfängliche Skepsis. Ein Heißluftballon funktioniert wie der Name bereits verrät auf dem physikalischen Prinzip, dass heiße Luft nach oben steigt. So ist an dem bereits erwähnten Korb, welcher Platz für die Passagiere bietet, mit Hilfe von Tragseilen ein großer nach unten offener Ballon befestigt. An der Öffnung befindet sich ein Brenner mit den dazu benötigten Gasflaschen, Ventilen und Schläuchen. Mit diesem kann die Luft unter der Ballonhülle entweder erwärmt werden, so dass der Ballon steigt oder eben auch abgekühlt werden, damit er wieder sinkt und am Boden landen kann. Ähnliche Flugobjekte wären Gasballone, welche mit speziellen Gasen arbeiten oder auch (Heißluft-) Luftschiffe.

Mehr über die Technik von Heißluftballonen und ähnlichen Luftfahrzeugen finden Sie in der folgenden Sammlung an Patentschriften. Diese beinhalten neben Heißluftballonen auch Gasballone, sowie (Heiß-) Luftschiffe. Desweiteren werden zum Fliegen benötigte Einzelteile wie beispielsweise Ventile und Verschlussköpfe und vieles mehr rund um Ballone dieser Art beschrieben.

Umfang: 40 Patentschriften
Seitenanzahl insgesamt: 283 Seiten (DIN A4)
Sprache: deutsch
Format: PDF-Dateien
Quellen: nationale und internationale Patentdatenbanken

Heißluftballon Technik


Wenn Sie auf "Jetzt kaufen" klicken, können Sie die Patentschriften für nur 9.95 Euro inkl. 16% Mehrwertsteuer, versandkostenfrei als Download über PayPal oder per Banküberweisung erwerben. Nach erfolgreicher Kaufabwicklung werden Sie sofort zur Downloadseite weitergeleitet. Schließen Sie in der Zwischenzeit bitte nicht Ihren Browser, da dieser Vorgang einige Minuten dauern kann.

Durch den Abschluss des Kaufes erklären Sie sich mit unseren Datenschutzbestimmungen und Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden.

Nach dem Herunterladen können Sie die Patentschriften am Computer ansehen und auch ausdrucken. Dieses Angebot beinhaltet 19 Patentschriften zum Thema Heißluftballon Technik.